verfertigen


verfertigen
beenden

* * *

ver|fẹr|ti|gen 〈V. tr.; hatanfertigen, herstellen, erzeugen, machen

* * *

ver|fẹr|ti|gen <sw. V.; hat [mhd. ververtigen = ausstellen (3)]:
(mit künstlerischem Geschick o. Ä.) herstellen, anfertigen:
ein Protokoll, ein Gutachten v.;
die Kinder hatten hübsche Bastelarbeiten verfertigt.
Dazu:
Ver|fẹr|ti|ger, der, -s, -;
Ver|fẹr|ti|ge|rin, die; -, -nen;
Ver|fẹr|ti|gung, die; -, -en.

* * *

ver|fẹr|ti|gen <sw. V.; hat [mhd. ververtigen = ↑ausstellen (3)]: (mit künstlerischem Geschick o. Ä.) herstellen, anfertigen: ein Protokoll, ein Gutachten v.; die Kinder hatten hübsche Bastelarbeiten verfertigt; als wäre ... die Hauspostille nicht aus Papier, sondern aus Dynamit verfertigt (Enzensberger, Mittelmaß 25); Darstellungen des schönen Menschenbildes, die zu allen Zeiten mit Lust und Fleiß verfertigt worden sind in Farbe, Erz und Marmelstein (Th. Mann, Krull 412); Ganz zierliche, wie mit dem Graveurstichel verfertigte Buchstaben (Rolf Schneider, November 105); ein aus Sperrholz verfertigter Lampenschirm (Kempowski, Tadellöser 398).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verfertigen — Verfêrtigen, verb. regul. act. eigentlich völlig fertig machen, so daß ver eine intensive Bedeutung hat. Indessen wird es nur in weiterm Verstande gebraucht, als ein Werk der Kunst, im weitern Verstande, hervorbringen. Sowohl von körperlichen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • verfertigen — verfertigen:⇨herstellen(1) verfertigen→anfertigen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verfertigen — ↑fabrizieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • verfertigen — ver|fẹr|ti|gen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • fabrizieren — herstellen; erzeugen; anfertigen; machen; fertigen; produzieren; erstellen; generieren; herstellen; erzeugen; bewirken; formen; …   Universal-Lexikon

  • Poesie — Lyrik; Dichtung; liedhafte Dichtung * * * Po|e|sie [poe zi:], die; , Poesien [poe zi:ən]: a) <ohne Plural> Dichtung als Kunstgattung: eine Gestalt der Poesie. Syn.: ↑ Lyrik. b) Werk der Dichtung, besonders ein Werk in Versen: ein Freund… …   Universal-Lexikon

  • Fernrohr — Fernrohr, Instrument, welches vermittelst in einem Rohre angebrachter Linsengläser od. Hohlspiegel, deren Achsen in einer geraden Linie liegen, dazu dient, entfernte Gegenstände dem Auge scheinbar näher zu rücken, od. auch solche sichtbar zu… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Böttcher — Böttcher, zünftige Handwerker, die 3–5 Jahr lernen, auf der Wanderschaft Geschenk erhalten u. als Meisterstück eine Kufe, ein Faß u. einen Eimer machen. Sie sind entweder Groß (Schwarz) binder (in Weinländern Küfer), welche nur große Bottiche u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Handarbeiten, weibliche — Handarbeiten, weibliche, können füglich in zwei Klassen: nothwendige und überflüssige, eingetheilt werden. Die hauptsächlichsten der ersten Kategorie, das Spinnen, Weben, Nähen und Stricken, sehen wir trotz ihres Nutzens als untergeordnete… …   Damen Conversations Lexikon

  • Poesie — »Dichtung, Dichtkunst (insbesondere die Versdichtung im Gegensatz zur ↑ Prosa)«; auch übertragen gebraucht im Sinne von »dichterischer Stimmungsgehalt, Zauber«: Das Substantiv wurde Ende des 16. Jh.s aus gleichbed. frz. poésie entlehnt, das auf… …   Das Herkunftswörterbuch